Gemeinsam gerecht. Gemeinsam Mayen.

„Gemeinsam gerecht. Gemeinsam Mayen.“

Unter diesem Motto setzen wir von den Jusos Mayen uns für die kommunalen Interessen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen ein – denn die Zukunft einer jeden Stadt ist ihre Jugend! Wir haben als Jugendorganisation der SPD Mayen bereits bei einem gemeinsamen Wahlprogramm federführend mitgewirkt. Einige unserer wichtigsten Themen wollen wir euch nun konkreter darstellen:


Wir Jusos zum Thema Bildung:

Auch wenn Mayen im Herzen der Region mit seinem breit gefächerten Bildungs- und Ausbildungsangebot jungen Menschen schon jetzt berufliche Perspektiven bietet, mangelt es doch oft an zeitgerechtem Lehrmaterial. Daher fordern wir eine Sanierung der Lehreinrichtungen in städtischer Trägerschaft mitsamt entsprechender Bildungs- und IT-Ausstattung, um auch in der Zukunft für die Zukunft ausbilden zu können.

Weiterhin machen wir uns dafür stark, dass künftig mehr Firmen jungen Menschen nicht nur in Mayen, sondern in der gesamten Region noch vielfältigere Perspektiven nach ihren Vorstellungen und Plänen anbieten können! Daher ist es uns wichtig, dass unsere Heimatregion mit attraktiven Bedingungen Standort für neue Unternehmen wird.


Wir Jusos zum Thema Infrastruktur:

Und um die Region gerecht zu vernetzen, setzen wir uns für den effektiven Ausbau der Infrastruktur ein. Öffentliche Verkehrsmittel müssen zuverlässig und in den Ortschaften häufiger fahren. Viele, vor allem junge Menschen sind auf ein eigenes Auto angewiesen, da die erste oder letzte Bus- oder Bahnverbindung nicht mit den Ausbildungs- beziehungsweise Arbeitszeiten vereinbar ist. Dies belastet sowohl die Personen als auch das zu Stoßzeiten bereits
überlastete Straßennetz ebenso wie die Umwelt enorm. Das flexible Mobilität für junge Erwachsene hier vor Ort stets bedeutet, ein eigenes Auto unterhalten zu müssen, kann keine langfristige Lösung sein. Wir wollen, dass es künftig an jeder Bushaltestelle in Mayen eine „Freifunk“-Station geben wird, sodass während des Wartens auf den Bus kostenloses WLAN zur Verfügung steht.

Wir Jusos wollen uns für den Fortschritt engagieren und Mayen zukunftsgerecht gestalten. Das geht unter anderem nur mit schnellen und flächendeckenden Mobilfunknetzen sowie leistungsstarkem Internet.


Wir Jusos zum Thema Freizeitangebot:

Da sich das Leben junger Menschen nie nur um die Bildung dreht, setzen wir uns weiterhin dafür ein, die Freizeitangebote der Region zu fördern – sei es durch die Erhaltung von Sportstätten, die Förderung lokaler Künstler, wie erst kürzlich beim Lava-Rock in Zusammenarbeit mit der unpolitischen Kulturinitiative Mayen, oder die angemessene Pflege von Spielplätzen – zum Wohle der gemeinsamen Lebensqualität!


Wir Jusos zum Thema Nachhaltigkeit:

Für uns versteht es sich von selbst, dass wir als Gesellschaft achtsam mit unserer Umwelt umgehen müssen. Wir werden schließlich nicht die letzte Generation auf Erden sein. Der Stadtrat muss dies in seinen Beschlüssen künftig weiter, aber auch stärker beachten! Diesen Weg wollen wir gemeinsam mit allen Bürgerinnen und Bürgern gehen und dabei niemanden bevormunden.


Und was ist mit der Zukunft?

Natürlich möchten wir auch weitere Alternativen zur Mobilität schaffen. Wir unterstützen die wachsenden Zahl der E-Bikes, die den anstrengenden „Berg“-Fahrten zwischen Mayen und den umliegenden Ortschaften ihre Hürde nehmen und so vielen jungen Menschen in Zukunft eine Alternative zu Mofas und Motorrädern bieten können, indem wir uns auch hier für mehr Ladesäulen an geeigneten Orten einsetzen.