Pressemitteilung

CHARITY AKTION der Jusos Mayen: „EIN WEIHNACHTSWUNSCH“

CHARITY AKTION der Jusos Mayen: „EIN WEIHNACHTSWUNSCH“

Mayen. Die Corona-Pandemie stellt auch viele sozialen Einrichtungen vor große Herausforderungen. Unter anderem stehen dabei finanzielle Aspekte im Vordergrund. Hiervon betroffen ist auch die Mayener Spiel- und Lernstube in der Germanenstraße. Neben ihrem täglichen Engagement, dass alle Kinder in Mayen die Möglichkeit zu einer starken sozialen und gesellschaftlichen Entwicklung erhalten, sammelte diese jährlich zur Weihnachtszeit Gelder, damit den Kindern, die die Spiel- und Lernstube regelmäßig besuchen, ein kleiner Weihnachtswunsch erfüllt werden kann.

Gerade in diesem schwierigen Jahr darf dies nicht ausfallen, dachten sich die Mayener Jusos. Um der Einrichtung finanziell hierbei unter die Arme zu greifen, haben sie eine Sammelaktion ins Leben gerufen. Die Mayener Geschäftswelt wurde mit der Bitte, ein Sparschwein mit Spendenaufruf an ihren Kassen aufzustellen, angeschrieben.

„Die Resonanz war überwältigend!“, so Juso-Vorsitzender Elias Wilbert aus Hausen. „Wir konnten sofort los und durften in zahlreichen Mayener Geschäften unsere kleinen roten Spardosen an den Kassen aufstellen. Wir danken den Geschäftsinhabern und ihren Mitarbeitern für diese tolle Unterstützung jetzt schon sehr herzlich.“ Unterstützung bekamen die Mayener Jusos dabei auch von ihrer Mutterpartei. Landtagskandidat Dr. Alexander Wilhelm, Staatssekretär, begrüßte die Aktion sehr und rief zur Teilnahme auf: „Diese Pandemie besiegen wir nur durch Solidarität und gesellschaftlichen Zusammenhalt. Diese wunderbare Aktion der Jusos Mayen ist dafür ein sehr schönes Beispiel!“

Einige wenige von den rund 30 Sparschweinen sind noch zur Verfügung. Wer gerne noch eins aufstellen möchte, kann sich bei den Jusos unter jusosmayen@web.de melden. Mitte Dezember werden die Dosen eingesammelt und vom Erlös für jedes Kind ein Wunschgeschenk besorgt.

Sollte im Anschluss noch Spendengeld übrig sein, werden hiervon weitere Mayener Sozialeinrichtungen für ihre Weihnachtsaktionen unterstützt. Die Jusos werden hierzu weiter berichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.